Definition: Was ist Coaching?

Der Begriff „Coach“ definiert sich über seinen historischen Ursprung in der englischen Sprache und existiert seit etwa Mitte des 16. Jahrhunderts. Es bedeutet soviel wie „Kutsche“ oder „Wagen“.


                Foto: Martinvl; Lizenz: CC BY SA 4.0

Damit lässt es sich bequemer reisen, als zu Fuß. Der „Coach“ ist somit ein Hilfsmittel um Ziele bequemer und schneller erreichen zu können. Später entwickelte sich der Coach vor allem im Sportbereich als mentaler Betreuer.

Heutige Verwendung des Begriffs "Coach"

In heutiger Zeit ist mit einem „(Business-) Coach“ eine Person gemeint, die vor allem Führungskräfte als auch Leistungssportler unterstützt und weicht von der ursprünglichen Definition ab.

Da der Begriff „Coach“ nicht geschützt bzw. streng definiert ist, wird dieser beliebig als Marketingmaßnahme in anderen Bereichen eingesetzt. Auch wenn es sich dabei streng genommen nicht um ein „Coaching“ handelt.

Echtes Business-Coaching muss nach Definition folgenden Punkte beinhalten

  1. Vertraulich im Einzelgespräch.
  2. Die Eigenverantwortung des Klienten und seine Ziele sind im Vordergrund.
  3. Der Klient kommt freiwillig in das Business-Coaching.
  4. Es besteht eine professionelle Beziehung zwischen Klient und Coach.
  5. Mit dem Coachee (=Klient) werden weitere Wahl- und Handlungsmöglichkeiten entwickelt.
  6. Veränderungsprozesse und Selbsterkenntnis des Coachees werden ermöglicht.

Guter Business-Coach

Ein guter Business-Coach sollte über eine langjährige Erfahrung und entsprechende Weiterbildungen verfügen. Fragen Sie bei der Wahl Ihres Business-Coaches danach.

Business-Coaching ist keine Psychotherapie

Business-Coaching beschäftigt sich mit Ihrer Zukunft und der Lösung Ihres Anliegens. Die Psychotherapie ist per Definition "jede psychologische Tätigkeit zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Störungen mit Krankheitswert“. Wenn der Business-Coach psychische Störungen oder Krankheiten erkennt, wird er Ihnen dies mitteilen. Der Business-Coach teilt Ihnen anschließend mit, welcher Arzt Ihnen helfen kann. Sollte in diesem Punkt aufgrund einer bestehenden Erkrankung Unsicherheit bei Ihnen bestehen, besprechen Sie diesen Punkt offen mit dem Business-Coach.

Sprechen Sie mit einem Businesscoach.